Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, wie, wo und zu welchem Zweck wir bestimmte personenbezogene Daten – insbesondere im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Website https://iotbhub.com/ und unseres sonstigen Angebots – verarbeiten. Die Datenschutzerklärung informiert Sie auch über die Rechte von Personen, deren Daten von uns verarbeitet werden.

Für einzelne oder zusätzliche Angebote und Dienstleistungen können besondere, ergänzende oder zusätzliche Datenschutzerklärungen sowie weitere rechtliche Dokumente – wie Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB), Nutzungs- oder Teilnahmebedingungen – gelten.

Unser Angebot unterliegt dem schweizerischen Datenschutzrecht sowie dem anwendbaren ausländischen Datenschutzrecht, insbesondere demjenigen der Europäischen Union (EU), einschliesslich der General Data Protection Regulation (GDPR). Die Europäische Kommission erkennt an, dass das schweizerische Datenschutzrecht einen angemessenen Schutz von personenbezogenen Daten gewährleistet.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig

1. Kontaktadressen

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist:

info@iotbhub.com

Wir werden Sie informieren, wenn im Einzelfall ein anderer für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher benannt wird.

Datenschutzbeauftragter für den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR)

Wir weisen einen Datenschutzbeauftragten für den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) gemäß Art. 27 GDPR zu. Dieser Beauftragte fungiert auch als Ansprechpartner für Aufsichtsbehörden und betroffene Personen in der Europäischen Union (EU) und dem Fürstentum Liechtenstein, Island und Norwegen bei Anfragen im Zusammenhang mit der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO):

info@iotbhub.com

2. Verarbeitung von personenbezogenen Daten

2.1 Begriffe

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Eine betroffene Person ist eine Person, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden. Die Verarbeitung umfasst jeden Umgang mit personenbezogenen Daten, unabhängig von den verwendeten Mitteln und Verfahren, insbesondere das Speichern, Weitergeben, Erfassen, Sammeln, Löschen, Speichern, Verändern, Vernichten und Verwenden von personenbezogenen Daten.

Der Europäische Wirtschaftsraum (EWR) umfasst die Europäische Union (EU) sowie das Fürstentum Liechtenstein, Island und Norwegen. Die General Data Protection Regulation (GDPR) betrachtet den Umgang mit personenbezogenen Daten als Verarbeitung personenbezogener Daten.

2.2 Rechtsgrundlage

Wir bearbeiten Personendaten im Einklang mit dem schweizerischen Datenschutzrecht, insbesondere dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) und der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG).

Wenn und soweit die General Data Protection Regulation (GDPR) anwendbar ist, bearbeiten wir Personendaten nach mindestens einer der folgenden Rechtsgrundlagen:

Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung personenbezogener Daten regelt, die für die Erfüllung eines Vertrages mit der betroffenen Person sowie zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist.
Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung personenbezogener Daten regelt, die zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der Interessen Dritter erforderlich ist, sofern nicht die Grundfreiheiten und Rechte und Interessen der betroffenen Person überwiegen. Berechtigte Interessen sind insbesondere unser Interesse, unser Angebot dauerhaft nutzerfreundlich, sicher und zuverlässig bereitstellen und bei Bedarf dafür werben zu können, die Informationssicherheit und den Schutz vor Missbrauch und unbefugter Nutzung zu gewährleisten sowie die Durchsetzung eigener Rechtsansprüche und die Einhaltung des Schweizer Rechts.
Art. 6 Abs.. 1 lit. c GDPR, der die Verarbeitung personenbezogener Daten regelt, die zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir nach geltendem Recht der Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) unterliegen.
Art. 6 Abs. 1 lit. e GDPR, der die Verarbeitung personenbezogener Daten regelt, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt.
Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, der die Verarbeitung personenbezogener Daten mit Einwilligung der betroffenen Person regelt.
Art. 6 Abs.. 1 lit. d DSGVO, der die Verarbeitung von personenbezogenen Daten regelt, die zur Wahrung lebenswichtiger Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person erforderlich ist.

2.3 Art, Umfang und Zweck

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die erforderlich sind, um unser Angebot dauerhaft und nutzerfreundlich, sicher und zuverlässig bereitzustellen. Solche personenbezogenen Daten können sein: Bestands- und Kontaktdaten, Browser- und Gerätedaten, Inhaltsdaten, Meta- oder Randdaten und Nutzungsdaten, Standortdaten, Verkaufs-, Vertrags- und Zahlungsdaten.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten für den Zeitraum, der für die jeweiligen Zwecke erforderlich ist, oder soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Personenbezogene Daten, die nicht mehr verarbeitet werden müssen, werden anonymisiert oder gelöscht. Personen, deren Daten wir verarbeiten, haben grundsätzlich das Recht, die Löschung ihrer Daten zu verlangen.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten grundsätzlich nur mit Einwilligung der betroffenen Person, es sei denn, die Verarbeitung ist aus anderen rechtlichen Gründen zulässig, z.B. zur Erfüllung eines Vertrages mit der betroffenen Person und für entsprechende vorvertragliche Maßnahmen, zur Wahrung unserer überwiegenden berechtigten Interessen, weil die Verarbeitung offenkundig ist, oder nach vorheriger Information.

In diesem Zusammenhang verarbeiten wir insbesondere Informationen, die uns eine betroffene Person freiwillig und direkt übermittelt, wenn sie mit uns in Kontakt tritt – etwa per Brief, E-Mail, Kontaktformular, Social Media oder Telefon – oder wenn sie ein Nutzerkonto anlegt. Wir können solche Informationen in einem Adressbuch oder ähnlichem speichern. Wenn Sie uns personenbezogene Daten über Dritte übermitteln, sind Sie verpflichtet, den Datenschutz gegenüber diesen Dritten zu gewährleisten und die Richtigkeit dieser personenbezogenen Daten sicherzustellen.

Wir verarbeiten auch personenbezogene Daten, die wir von Dritten erhalten, aus öffentlich zugänglichen Quellen beziehen oder im Rahmen der Erbringung unserer Dienstleistungen erheben, wenn und soweit die Verarbeitung aus rechtlichen Gründen zulässig ist.

2.4 Bearbeitung von Personendaten durch Dritte, auch im Ausland

Wir können Dritte mit der Bearbeitung von Personendaten beauftragen oder diese gemeinsam mit Dritten oder mit Hilfe von Dritten bearbeiten oder an Dritte übermitteln. Solche Dritte sind insbesondere Anbieter, deren Dienste wir in Anspruch nehmen. Wir stellen sicher, dass diese Dritten alle einschlägigen Datenschutzbestimmungen einhalten.

Solche Dritte befinden sich in der Regel in der Schweiz und im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). Solche Dritte können aber auch in anderen Staaten und Territorien der Erde sowie anderswo im Universum ansässig sein, sofern deren Datenschutzrecht nach Auffassung des Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) und – wenn und soweit die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) anwendbar ist – nach Auffassung der Europäischen Kommission einen angemessenen Datenschutz gewährleistet oder wenn ein angemessener Datenschutz aus anderen Gründen sichergestellt ist, etwa durch eine entsprechende vertragliche Vereinbarung, insbesondere auf der Grundlage von Standardvertragsklauseln, oder durch eine entsprechende Zertifizierung. In Ausnahmefällen kann sich ein solcher Dritter auch in einem Land ohne angemessenen Datenschutz befinden, sofern die einschlägigen datenschutzrechtlichen Voraussetzungen, wie z.B. die ausdrückliche Einwilligung der betroffenen Person, erfüllt sind.

3. Rechte der betroffenen Personen

Betroffene Personen, deren Personendaten wir bearbeiten, haben die Rechte, die ihnen nach dem schweizerischen Datenschutzrecht zustehen. Dazu gehören das Recht auf Auskunft sowie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung der bearbeiteten Personendaten.

Betroffene Personen, deren personenbezogene Daten wir bearbeiten, können – sofern und soweit die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) anwendbar ist – unentgeltlich eine Bestätigung darüber verlangen, ob wir ihre personenbezogenen Daten bearbeiten, und wenn ja, Auskunft über die Bearbeitung ihrer personenbezogenen Daten verlangen, die Bearbeitung ihrer personenbezogenen Daten einschränken lassen, ihr Recht auf Datenübertragbarkeit ausüben und ihre personenbezogenen Daten berichtigen, löschen („Recht auf Vergessenwerden“), sperren oder vervollständigen lassen.

Betroffene Personen, deren personenbezogene Daten wir verarbeiten, können – sofern und soweit die DSGVO Anwendung findet – eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen.

Betroffene Personen, deren personenbezogene Daten wir bearbeiten, haben das Recht, sich an eine zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden. Die schweizerische Aufsichtsbehörde für den Datenschutz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB).

4. Datensicherheit

Wir treffen angemessene und geeignete technische und organisatorische Massnahmen, um den Datenschutz und insbesondere die Datensicherheit zu gewährleisten. Die Bearbeitung von Personendaten im Internet ist jedoch trotz dieser Massnahmen immer mit einem Sicherheitsrisiko behaftet. Eine absolute Datensicherheit können wir daher nicht gewährleisten.

Der Zugriff auf unser Online-Angebot erfolgt über eine Transportverschlüsselung (SSL/TLS, insbesondere über das Hypertext Transfer Protocol Secure, kurz HTTPS). Die meisten Browser zeigen die Transportverschlüsselung durch die Anzeige eines Vorhängeschlosses in der Adressleiste an.

Der Zugriff auf unser Online-Angebot unterliegt – wie grundsätzlich jede Nutzung des Internets – der anlasslosen und verdachtsunabhängigen Massenüberwachung sowie der sonstigen Überwachung durch Sicherheitsbehörden in der Schweiz, in der Europäischen Union (EU), in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) und in anderen Staaten. Auf die entsprechende Bearbeitung von Personendaten durch Geheimdienste, Polizeibehörden und andere Sicherheitsbehörden können wir keinen direkten Einfluss nehmen.

5. Nutzung der Website

5.1 Cookies

Wir können für unsere Website Cookies verwenden. Cookies – seien es unsere eigenen Cookies (First-Party-Cookies) oder Cookies von Dritten, deren Dienste wir nutzen (Third-Party-Cookies) – beziehen sich auf Daten, die in Ihrem Browser gespeichert werden. Diese Daten sind nicht unbedingt auf herkömmliche textbasierte Cookies beschränkt. Cookies können keine Programme ausführen oder Schadprogramme wie Trojaner und Viren übertragen.

Cookies können als „Session-Cookies“ vorübergehend in Ihrem Browser gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen, oder für einen bestimmten Zeitraum als so genannte permanente Cookies. „Session-Cookies“ werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Permanente Cookies werden über einen bestimmten Zeitraum gespeichert. Sie ermöglichen es uns insbesondere, Ihren Browser beim nächsten Besuch auf unserer Website wiederzuerkennen, um z.B. die Reichweite unserer Website zu messen. Permanente Cookies können auch für Online-Marketing oder ähnliche Zwecke verwendet werden.

Sie können Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit teilweise oder ganz deaktivieren oder löschen. Ohne Cookies können bestimmte Funktionen oder Bereiche unserer Website nicht mehr verfügbar sein. Wir werden uns aktiv um Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Verwendung von Cookies bemühen, wenn dies erforderlich ist.

Im Falle von Cookies, die für Werbung oder zur Messung der Leistung oder Reichweite der Website verwendet werden, ist ein genereller Widerspruch („Opt-out“) für zahlreiche Dienste über die Network Advertising Initiative (NAI), YourAdChoices (Digital Advertising Alliance) oder Your Online Choices (European Interactive Digital Advertising Alliance, EDAA) möglich.

5.2 Server-Protokolldateien

Bei jedem Zugriff auf unsere Website können wir folgende Informationen erheben, sofern diese von Ihrem Browser an unsere Serverinfrastruktur übermittelt werden oder von unserem Webserver ermittelt werden können: Datum und Uhrzeit einschließlich Zeitzone, Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), Zugriffsstatus (HTTP-Statuscode), Betriebssystem einschließlich Benutzeroberfläche und Version, Browser einschließlich Sprache und Version, einzelne aufgerufene Unterseiten unserer Website einschließlich der übertragenen Datenmenge, zuletzt aufgerufene Website im selben Browserfenster (Referrer).

Diese Informationen, bei denen es sich auch um personenbezogene Daten handeln kann, speichern wir in Server-Logfiles. Diese Informationen sind notwendig, um unser Online-Angebot dauerhaft, nutzerfreundlich und zuverlässig bereitzustellen. Außerdem sind wir darauf angewiesen, um die Datensicherheit und damit insbesondere den Schutz personenbezogener Daten auch bei der Verarbeitung durch Dritte oder mit Hilfe Dritter zu gewährleisten.

5.3 Tracking Pixel

Wir können auf unserer Website Tracking Pixel verwenden. Tracking Pixel sind auch als Web-Beacons bekannt. Tracking Pixel – auch solche von Dritten, deren Dienste wir in Anspruch nehmen – sind kleine, im Allgemeinen unsichtbare Bilder, die automatisch abgerufen werden, wenn Sie unsere Website besuchen. Mit Tracking Pixel können dieselben Informationen gesammelt werden wie mit Server-Protokolldateien.

6. Benachrichtigungen und Nachrichten

Wir versenden Benachrichtigungen und Mitteilungen wie Newsletter per E-Mail und über andere Kommunikationskanäle wie Instant Messaging.

6.1 Leistungs- und Reichweitenmessung

Benachrichtigungen und Nachrichten können Weblinks oder Zählpixel enthalten, die verfolgen, ob eine einzelne Nachricht geöffnet wurde und welche Weblinks angeklickt wurden. Solche Weblinks und Zählpixel können auch die Interaktion mit Benachrichtigungen und Mitteilungen auf persönlicher Basis verfolgen. Wir benötigen diese statistischen Nutzungsdaten, um die Leistung/den Erfolg und die Reichweite der Website zu messen. Dies wiederum ermöglicht es uns, Benachrichtigungen und Nachrichten auf die Bedürfnisse und Lesegewohnheiten der Empfänger in einer effektiven und benutzerfreundlichen Weise zuzuschneiden, um eine konsistente, sichere und zuverlässige Kommunikation zu gewährleisten.

6.2 Einverständnis und Widerspruch

Grundsätzlich müssen Sie der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse und anderer Kontaktadressen ausdrücklich zustimmen, es sei denn, die Nutzung ist aus anderen rechtlichen Gründen zulässig. Soweit möglich, verwenden wir das „Double-Opt-In“-Verfahren, um Ihre Zustimmung zum Erhalt von E-Mails einzuholen. Konkret erhalten Sie eine E-Mail mit einem Weblink, den Sie zur Bestätigung anklicken müssen. Dieses Verfahren soll einen Missbrauch durch unbefugte Dritte verhindern. Wir können diese Zustimmung, einschließlich Internetprotokoll (IP)-Adresse, Datum und Uhrzeit, zu Sicherheitszwecken und als Beweismittel protokollieren.

Im Allgemeinen können Sie Benachrichtigungen und Mitteilungen wie Newsletter jederzeit abbestellen. Ausnahmsweise können wir Benachrichtigungen und Mitteilungen versenden, die für unser Angebot unbedingt erforderlich sind. Mit der Abmeldung können Sie insbesondere der statistischen Erfassung Ihrer Nutzung zum Zwecke der Leistungs- und Reichweitenmessung widersprechen.

6.3 Dienstleister für Benachrichtigungen und Mitteilungen

Wir versenden Benachrichtigungen und Mitteilungen über Dienste Dritter oder mit Hilfe von Dienstleistern. Dabei können auch Cookies zum Einsatz kommen. Wir stellen sicher, dass diese Dienste alle einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen einhalten.

Im Einzelnen nutzen wir:

Mailchimp: Kommunikationsplattform; Anbieter: The Rocket Science Group LLC d/b/a Mailchimp (USA); Datenschutzhinweise: „Datenschutzrichtlinie“; „Mailchimp und europäische Datenübermittlungen“.

7. Soziale Medien

Wir sind auf Social-Media-Plattformen und anderen Online-Plattformen präsent, um mit interessierten Personen zu kommunizieren und Informationen über unser Angebot bereitzustellen. Im Rahmen dieser Kommunikation können personenbezogene Daten auch außerhalb der Schweiz und des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) verarbeitet werden.

Es gelten jeweils auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und Nutzungsbedingungen sowie die Datenschutzerklärungen und weitere Bestimmungen der einzelnen Betreiber dieser Online-Plattformen. Diese Bestimmungen geben konkrete Hinweise auf die Rechte der Betroffenen, zu denen insbesondere das Recht auf Information gehört.

Für unseren Social-Media-Auftritt auf Facebook, einschließlich der sogenannten Page Insights, sind wir gemeinsam mit Facebook Ireland Limited in Irland verantwortlich, wenn und soweit die DSGVO anwendbar ist. Page Insights liefern Informationen darüber, wie Besucher mit unserer Facebook-Präsenz interagieren. Wir nutzen Page Insights als Hilfsmittel, um unseren Social-Media-Auftritt auf Facebook effektiv und nutzerfreundlich zu gestalten.

Weitere Informationen über die Art, den Umfang und den Zweck der Datenverarbeitung, Informationen über die Rechte der betroffenen Personen und die Kontaktdaten von Facebook sowie des Datenschutzbeauftragten von Facebook finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Facebook („Datenrichtlinie“). Wir haben mit Facebook das so genannte „Page Controller Addendum“ abgeschlossen, in dem wir ausdrücklich vereinbaren, dass Facebook für die Wahrung der Rechte der betroffenen Personen verantwortlich ist. Zu den sogenannten Page Insights finden sich die entsprechenden Informationen auf den Seiten „Informationen zu Page Insights“ – einschließlich „Page Insights Controller Addendum“ und „Informationen zu Page Insights Daten“ – auf Facebook.

8. Leistungs- und Reichweitenmessung Google-Analyse

Wir verwenden Google Analytics, um zu analysieren, wie unsere Website genutzt wird. Dazu gehört z.B. die Messung der Reichweite unserer Website und des Erfolgs von Links Dritter auf unsere Website. Google Analytics ist ein Dienst des amerikanischen Unternehmens Google LLC. Für Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und der Schweiz ist das irische Unternehmen Google Ireland Limited zuständig.

Google versucht auch, einzelne Besucher unserer Website zu verfolgen, die unterschiedliche Browser oder Geräte verwenden (Cross-Device-Tracking). Dazu werden ebenfalls Cookies verwendet. Google Analytics benötigt Ihre Internetprotokoll-Adresse (IP-Adresse), die jedoch nicht mit anderen von Google kontrollierten Daten zusammengeführt wird.

In jedem Fall wird Ihre Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse) anonymisiert, bevor sie von Google für Analysezwecke verwendet wird. Ihre vollständige IP-Adresse wird daher in der Regel nicht an Google in den USA übermittelt.

Weitere Informationen zu Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung finden Sie in den Datenschutz- und Sicherheitsgrundsätzen und der Datenschutzerklärung von Google, im Google Product Privacy Guide (einschließlich Google Analytics), in der Erläuterung, wie Google Informationen von Websites verwendet, die unsere Dienste nutzen, und in den Informationen zur Verwendung von Cookies durch Google. Darüber hinaus ist es möglich, das „Google Analytics Opt-out Browser Add-on“ zu verwenden und personalisierter Werbung zu widersprechen.

9. Dienste von Drittanbietern

Wir nutzen Dienste Dritter, die notwendig sind, um unser Angebot dauerhaft, nutzerfreundlich, sicher und zuverlässig bereitzustellen. Solche Dienste werden auch genutzt, um Inhalte in unsere Website einzubinden. Solche Dienste – wie z.B. Hosting- und Speicherdienste, Videodienste und Zahlungsdienste – benötigen Ihre Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), damit diese Dienste die entsprechenden Inhalte liefern können. Solche Dienste können sich ausserhalb der Schweiz und des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) befinden, sofern ein angemessener Datenschutz gewährleistet ist.

Auch Dritte, deren Dienste wir in Anspruch nehmen, können für ihre eigenen sicherheitsrelevanten, statistischen und technischen Zwecke Daten im Zusammenhang mit unserem Angebot und aus anderen Quellen in einem aggregierten, anonymen oder pseudonymen Format mittels Cookies, Logfiles, Zählpixeln und dergleichen verarbeiten.

9.1 Digitale Infrastruktur

Wir nutzen die Dienste Dritter, um die für unser Angebot erforderliche digitale Infrastruktur zu nutzen. Dazu gehören z.B. Hosting- und Speicherdienste von spezialisierten Anbietern.

Im Einzelnen nutzen wir:

Cyon: Hosting; Anbieter: Cyon GmbH (Schweiz); Datenschutzhinweise: Datenschutzhinweise.
WordPress.com: Blog-Hosting und Website-Builder; Anbieter: Automattic Inc. (USA) / Aut O’Mattic A8C Ireland Ltd. (Irland) u.a. für Nutzer auf dem europäischen Festland; Datenschutzhinweise: Datenschutzerklärung, „Automattic und die General Data Protection Regulation (GDPR)“.

9.2 Social-Media-Funktionen und Social-Media-Inhalte
9.2.1 Facebook

Wir verwenden Social Plugins von Facebook, um Facebook-Funktionen und Facebook-Inhalte auf unserer Website einzubinden. Zu diesen Funktionen gehören „Gefällt mir“ oder „Teilen“. Dabei kommen auch Cookies zum Einsatz. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite „Social Plugins“ von Facebook.

Social Plugins sind ein Angebot der Facebook Ireland Ltd. in Irland oder der Facebook Inc. mit Sitz in den USA. Wenn Sie ein registrierter Facebook-Nutzer sind, kann Facebook die Nutzung unseres Onlineangebotes Ihrem Profil zuordnen. Weitere Informationen zu Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Facebook („Data Policy“).

9.2.2 LinkedIn

Wir nutzen die Möglichkeit, Funktionen und Inhalte von LinkedIn mit Hilfe von Plugins auf unserer Website einzubetten. Dadurch können wir Ihnen zum Beispiel die Nutzung der „Share“-Funktion von LinkedIn auf unserer Website ermöglichen. Bei diesem Verfahren werden auch Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite von LinkedIn zu Plugins.

Die Plugins werden von der LinkedIn Ireland Unlimited Company in Irland oder der LinkedIn Corporation in den USA angeboten. Wenn Sie ein registrierter LinkedIn-Nutzer sind, kann LinkedIn die Nutzung unseres Onlineangebotes Ihrem Profil zuordnen. Weitere Informationen zu Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung, der Cookie-Richtlinie und dem Datenschutzportal von LinkedIn. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, der personalisierten Werbung zu widersprechen.

9.3 Unterhaltung

Wir nutzen Vimeo, um Videos auf unserer Website einzubetten. Dabei werden auch Cookies verwendet. Vimeo ist ein Dienst des US-amerikanischen Unternehmens Vimeo Inc. Weitere Informationen zu Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung entnehmen Sie bitte den FAQ zum Datenschutz bei Vimeo und der Vimeo-Datenschutzerklärung.

Wir nutzen YouTube, um Videos auf unserer Website einzubetten. Dabei kommen auch Cookies zum Einsatz. YouTube ist ein Dienst des US-Unternehmens Google LLC. Für Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und der Schweiz ist das irische Unternehmen Google Ireland Limited zuständig. Weitere Informationen über die Art, den Umfang und den Zweck der Datenverarbeitung finden Sie in den Datenschutz- und Sicherheitsgrundsätzen und der Datenschutzerklärung von Google, im Datenschutzleitfaden für Google-Produkte (einschließlich YouTube), in der Erklärung, wie Google Informationen von Websites verwendet, die unsere Dienste nutzen, und in den Informationen darüber, wie Google Cookies verwendet. Darüber hinaus ist es möglich, der personalisierten Werbung zu widersprechen.

9.4 Schriftarten

Wir verwenden Google Fonts, um Schriftarten in unsere Website einzubetten. Bei diesem Vorgang werden keine Cookies verwendet. Hierbei handelt es sich um einen Dienst des US-Unternehmens Google LLC, der unabhängig von anderen Google-Diensten angeboten wird. Für Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und der Schweiz ist das irische Unternehmen Google Ireland Limited zuständig. Weitere Informationen zu Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung finden Sie in den Datenschutz- und Sicherheitsgrundsätzen und den Datenschutzbestimmungen von Google.

10. Website-Erweiterungen

Wir verwenden Google reCAPTCHA, um Eingabeformulare vor Bots und Spam zu schützen und gleichzeitig menschliche Eingaben zuverlässig zu unterstützen. Bei diesem Verfahren werden auch Cookies verwendet. Google Analytics ist ein Dienst des amerikanischen Unternehmens Google LLC. Für Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und der Schweiz ist das irische Unternehmen Google Ireland Limited zuständig. Weitere Informationen zu Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung finden Sie in den Datenschutz- und Sicherheitsgrundsätzen von Google, in den Datenschutzbestimmungen und in den Informationen zur Verwendung von Cookies durch Google.

11. Schlussbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit zu ändern und zu ergänzen. Über solche Änderungen und Ergänzungen werden wir Sie in geeigneter Form informieren, insbesondere durch Veröffentlichung der jeweils gültigen Datenschutzbestimmungen auf unserer Website.